Link verschicken   Drucken
 

Unser Haus

Im renovierten ehemaligen Schulgebäude wurde das Untergeschoss des Hauptschultraktes zu sehr ansprechenden Räumen mit Aufforderungscharakter umgebaut. In den Räumen befinden sich vier Gruppenzimmer, ein großer Spielflur, ein Eingewöhnungszimmer, ein Büro, eine Garderobe, zwei Küchen jeweils mit Speiseraum, zwei Ruheräume sowie zwei Waschräume. Ebenfalls wurde ein früheres Klassenzimmer zum Personalzimmer umfunktioniert.

 

Unser Eingang
Unser Eingang
Gruppenzimmer
  • bekannter, sicherer Raum
  • Rückzugsmöglichkeit
  • Alle Sinne und Fähigkeiten werden angesprochen

 

Unsere Krippe hat vier Gruppenzimmer – hier ein Blick auf den Raum der „Bienchengruppe“.

Garderobe
  • ein fester, eigener Platz gibt Sicherheit
  • ankommen, bereit machen für den Krippentag
  • Platz für wetterangepasste Kleidung
  • Straßenschuhe werden dort abgestellt

 

Der Garderobenraum bietet auch einen direkten Zugang zum Garten.

Waschraum
  • Sauberkeitserziehung
  • eigener Platz für Wickelutensilien

 

Der Wasch- und Wickelraum ist für jeweils zwei Gruppen konzipiert.

 

Küche und Essensbereich
  • Die Kinder essen gemeinsam mit den Erziehern
  • Gesunde Ernährung ist ein Thema, das den Kindern täglich vermittelt wird

 

Jeweils zwei Gruppen teilen sich den Essbereich.

Schlafraum
  • Rückzugsmöglichkeit
  • Ausruhen, Kraft schöpfen, Energie tanken
  • eigenes Bett mit persönlichen Utensilien
  • Schlaf ist ein Grundbedürfnis: die Kinder dürfen schlafen, wenn sie müde sind

 

In unserem Haus sind zwei Schlafräume.

Spielflur
  • Sinneserfahrungen machen
  • zusätzliches Angebot neben dem Gruppenraum
  • Zusammentreffen mit Kindern aus anderen Gruppen
  • Förderung des Explorationsverhaltens
  • Elterninformation vor dem Gruppenzimmer
  • digitaler Bilderrahmen
Garten
  • Sinneserfahrungen ermöglichen
  • Sammeln von Naturerfahrungen
  • Treffen mit Kindern aus anderen Gruppen und dem Kindergarten
  • Wetter/Jahreszeiten kennenlernen
Elternecke
  • Treffpunkt und Austausch für Eltern
  • Infoecke mit verschiedenem Material
  • Warten bei Eingewöhnung